Berliner Besuch (1)

Erst einmal Asche über mein Haupt, weil ich es irgendwie nicht schaffe wirklich regelmäßig etwas zu schreiben….irgendwie schaffe ich das einfach nicht….

Das letzte Wochenende hatte ich Besuch aus einer anderen großen Hauptstadt. Ja, sicher habt ihr es erraten. Mein lieber Mitbewohner und bester Freund kam mich besuchen. Dafür hatte ich mir extra ein paar Tage Urlaub genommen.

Da wir wirklich viel erlebt haben, werde ich das Ganze ein wenig aufteilen. Ich denke, ich werde zu jedem Tag etwas schreiben. Ansonsten wäre das wirklich alles viel zu viel auf einmal. Das gros an Fotos werde ich dann ebenfalls gesondert posten, wobei mein Mitbewohner wohl die meisten Bilder gemacht hat.

Ich würde jetzt gleich einmal mit dem ersten Abend anfangen…. naja, gut nicht direkt Abend. Sondern eigentlich kam er am Nachmittag, da sich der Zug etwas verspätete. Zu meiner Freunde mit einer kleinen Überraschung 🙂

Nämlich ein Pita mit Falafel und veganem Halloumi. Der war zwar nicht mehr frisch. Aber dafür trotzdem noch sehr gut.

Abends waren wir nach einer sommerlichen Festivität noch beim all wöchentlichen Afterwork, wo wir einige Bekannte trafen und noch ein Getränk mitnahmen. Da mein Mitbewohner früh losgefahren war, war er entsprechend müde…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.